THE PROTAGONIST - Songs of Experience (reissue)

THE PROTAGONIST - Songs of Experience (reissue)
13,95 € * | CD

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 9394
label: Raubbau / Ant-Zen ; Februar 2012 ; file: Neo-Klassik Reissue des vergriffenen CMI Albums... mehr
Produktinformationen "THE PROTAGONIST - Songs of Experience (reissue)"
label: Raubbau / Ant-Zen ; Februar 2012 ; file: Neo-Klassik
Reissue des vergriffenen CMI Albums plus die Tracks der Interim EP

BLACK Online Review, Feb2012:
"Als im Jahre 1996 THE PROTAGONIST mit dem Track „The Puritan“ auf der verruchten „Riefenstahl“-Compilation teilnahm, ging ein Raunen durch die Szene - war man doch so einen bombastischen Neo Klassik-Sound mit solcher apokalyptischen Wucht bis dato nur von LAIBACH oder IN SLAUGHTER NATIVES gewohnt (dem schnell einige weitere ähnlich gelagerte Compilation-Beiträge für u.a. Palace Of Worms, Achtung Baby!, Cold Meat Industry oder den BLACK-Sampler „The Dark Ages“ folgten). Die Erwartungen an das Debüt für das damals noch renommierten schwedischen Cold Meat Industry-Label waren dann natürlich extrem hoch und als „A Rebours“ 1998 endlich erschien, war die Enttäuschung doch etwas spürbar, da jene CD zur Hälfte schon bekanntes Material enthielt. Musikalisch war der gebotene martialische Neo Klassik-Sound trotzdem einzigartig und somit lange vor TRIARII oder der sogenannten Military Pop/Martial Industrial-Welle präsent. Der Nachfolger ließ danach allerdings 7 Jahre auf sich warten und der Album-Titel „Songs Of Experience“ führt dabei ein wenig in die Irre, denn THE PROTAGONIST bzw. Magnus Sundström bewegte sich auch auf seiner zweiten CD keinen Millimeter vom eingeschlagenen Weg weg. Das ehemalige schwedische Kult-Label hatte zu dieser Zeit aber schon lange seine Faszination eingebüßt und war eher auf dem absteigenden Ast, so dass das Album kaum beachtet wurde und THE PROTAGONIST in der Versenkung verschwand. Das Berliner Raubbau-Label macht jetzt beide Alben als zwei Einzel-CDs im neuen wie einheitlichen Artwork wieder zugänglich und spendiert als Bonus auf der „Songs Of Experience“ die Tracks der „Interim“-EP dazu, welche damals 2005 zeitgleich mit dem Album veröffentlicht wurde. An wem bisher THE PROTAGONIST vorbeigegangen ist oder der erst jetzt durch den Erfolg von TRIARII Interesse am apokalyptischen Neo Klassik-Sound entwickelt hat, dem bietet sich Dank Raubbau nun die Gelegenheit, bereits Vergangenes geballt nachzuholen. Neben TRIARII, KARJALAN SISSIT und DAWN & DUSK ENTWINE ist THE PROTAGONIST eines der wenigen Projekte im Genre Martial Industrial, welches sich über die Jahre einen gewissen Haltbarkeitswert bewahrt hat und auch noch in einigen Jahren problemlos als Referenz herangezogen werden kann. (Marco Fiebag)
Weiterführende Links zu "THE PROTAGONIST - Songs of Experience (reissue)"
Zuletzt angesehen